Freitag, 27. Januar 2012

Recommendation: Do NOT buy an Asus EeePC X101h

Just a recommendation: Don't buy an Asus X101h or any other netbook with a graphic chip GMA3150.
Yes, in the end I managed to install OS X on the X101h of my friend but it is not possible to have a fitting kext for that low Intel graphics unit. Instead it is only usable with a patched GMA950 driver - however, you can't watch videos on Mr. Greedy Google's Youtube since QE/CI does not work.
Actually I recommend to stay away from all netbooks that have GMA3150 graphics. It's just not worth the efforts. Instead buy an iPad or other tablet.

Eine kleine Empfehlung an dieser Stelle: Kauft kein Asus X101h (oder irgendein anderes Netbook mit GMA 3150 Grafik). In der Tat ist es mir zwar gelungen, OS X auf dem Gerät zu installieren, aber es gibt einfach keinen echten Treiber für die Grafikeinheit. Die volle Auflösung von 1024x600 ist ausschließlich mit dem gepatchten Treiber von NBI für den GMA 950 möglich, aber man hat dann immer noch keine Hardwarebeschleunigung durch QE/CI - was bedeutet, dass man z.B. auf Youtube des Datenkraken und Big Brother Google keine Videos sehen kann und nur Audio hat.
Ein Netbook mit GMA 3150 ist grundsätzlich abzulehnen. Kauft stattdessen lieber ein Tablet.

Kommentare:

  1. Hi

    Ich hab nen Asus 1001px mit GMA3150.
    Hab Mac OSX 10.6.0 installiert. Leider hab ich
    auch nur eine Auflösung von 800x600.
    Wo find ich den gepatcheten NBI GMA 950 Treiber
    um auf 1024x600 zu kommen. Hab gegoogelt aber leider nix gefunden.

    Gruss

    AntwortenLöschen
  2. Einfach mit Netbookinstaller installieren, es hat die gepatchte Version integriert.

    AntwortenLöschen
  3. Hab ich probiert. Funktioniert leider nicht.
    Hab NBI 0.8.4 RC1 genommen, weil der 0.8.5pre
    bleibt immer hängen bei mir.
    Vor ca. 1 Jahr hatte ich schon einmal alles installiert und 1024x600 funktionierte auch, aber leider erinner ich mich nicht mehr wie
    ich das angestellt hatte ;))))
    Kennst du noch eine andere Lösung?

    Gruss

    AntwortenLöschen
  4. Ich empfehle, mit NBI 0.8.5p zu booten/installieren und danach den Bootloader von NBI 0.8.4 zu installieren: das Häkchen bei "DSDT erstellen" rausnehmen bzw. am besten allen anderen Schnickschnack davon wegzulassen.

    AntwortenLöschen
  5. Jooo...cool...hat funktioniert. Vielen Dank.

    AntwortenLöschen